Ein Proxy-Server ist ein Computer, der als Vermittler zwischen dem Computer des Benutzers und dem Internet fungiert. Es ermöglicht Client-Computern, indirekte Netzwerkverbindungen zu anderen Netzwerkdiensten herzustellen. Wenn Sie den Proxy-Server verwenden, verbinden sich die Client-Computer zuerst mit dem Proxy-Server und fordern einige Ressourcen wie Webseiten, Spiele, Videos, mp3, E-Books, alle anderen Ressourcen an, die von verschiedenen Servern über das Internet verfügbar sind. Sobald eine solche Anforderung vorliegt, sucht der Proxy-Server nach den Ressourcen aus dem Cache auf seiner lokalen Festplatte. Wenn die Ressourcen bereits zwischengespeichert wurden, sendet der Proxy-Server sie an die Client-Computer zurück. Wenn sie nicht zwischengespeichert wird, verbindet sie sich mit den entsprechenden Servern und fordert die Ressourcen im Namen der Client-Computer an. Dann werden Ressourcen von den Remote-Servern zwischengespeichert und nachfolgende Anfragen für denselben Inhalt direkt zurückgegeben.

Heutzutage verwenden wir Proxy-Server für verschiedene Zwecke, wie z.B. die gemeinsame Nutzung von Internetverbindungen in einem lokalen Netzwerk, das Verstecken unserer IP-Adresse, die Implementierung einer Internetzugangskontrolle, den Zugriff auf blockierte Websites und so weiter. Bellow sind einige Vorteile, warum Menschen Proxy-Server verwenden:

Um die Internetverbindung in einem LAN zu teilen. Einige kleine Unternehmen und Familien haben mehrere Computer, aber mit nur einer Internetverbindung können sie die Internetverbindung für andere Computer im LAN mit einem Proxy-Server teilen.
Um das Surfen im Internet zu beschleunigen. Wenn Sie den Proxy-Server verwenden, erreichen alle Anfragen von Client-Computern zunächst den Proxy-Server, wenn der Proxy-Server die erforderlichen Ressourcen auf seiner lokalen Festplatte zwischengespeichert hat, bevor er mit der Web-Cache-Funktion die Rückmeldung direkt vom Proxy-Server erhält, wird es schneller als der direkte Zugriff sein.
Die IP-Adresse des Client-Computers zu verstecken, damit er anonym surfen kann, ist vor allem aus Sicherheitsgründen. Ein Proxy-Server kann als Vermittler zwischen dem Computer des Benutzers und dem Internet fungieren, um Angriffe und unerwartete Zugriffe zu verhindern.
Zur Implementierung von Internetzugangskontrolle wie Authentifizierung für die Internetverbindung, Bandbreitenkontrolle, Onlinezeitkontrolle, Internet-Webfilter und Inhaltsfilter etc.
Um Sicherheitseinschränkungen und Filter zu umgehen. Zum Beispiel haben viele Arbeitsämter Facebook und MySpace blockiert, aber Sie können den Proxy-Server verwenden, um solche Einschränkungen zu umgehen und auf blockierte Websites einfach zuzugreifen.
Zum Scannen ausgehender Inhalte, z.B. zum Schutz vor Datenverlust.
Um regionale Beschränkungen zu umgehen. So kann beispielsweise auf einen Server, der IP-basierte Geolokalisierung verwendet, um seinen Dienst auf ein bestimmtes Land zu beschränken, über einen in diesem Land befindlichen Proxy zugegriffen werden, um auf den Dienst zuzugreifen.